> Zurück

Turniertag Juniorinnen MU23-1

Aemisegger Nadja 10.02.2019

Die MU23-1 Spielerinnen des VBC Werdanas traten am 10.02.2019 an das zweitletzte Meisterschaftsturnier dieser Saison an. Leider mussten wir ohne Coach an das Turnier in Uznach reisen, aber unser Captain Anina hat diese Rolle souverän übernommen. Vollzählig, mit nur 7 Spielerinnen, trafen wir uns um halb neun im Flös. Der erste Match fand um 10:00 Uhr statt, wo wir als Schiedsrichter eingeteilt wurden.

Unser erstes Spiel hatten wir um 11:00 Uhr gegen den VBC March. Bei diesem sicherten wir uns dann auch den ersten Sieg des Tages in 2 Gewinnsätzen.

Darauf folgte gleich der zweite Match. Dies war das Derby gegen Werdana 1. Auch dieses Spiel gewannen wir in zwei Sätzen.

Anschliessend hatten wir Zeit unsere Kräfte neu zu tanken, da das nächste Spiel erst um 14:00 Uhr begann. Gestärkt nach dem Mittag bewiesen wir unsere Fähigkeiten gegen den VBC Linth. Den ersten Satz haben wir uns erfolgreich erkämpft. Den zweiten Satz mussten wir dann leider an den Gegner abgeben. Doch als es dann hart auf hart kam, gewannen wir auch noch den 3. Satz. Nach diesem spannenden Match waren unsere Kräfte ziemlich am Ende. Trotzdem mussten wir uns noch einmal zusammenreisen für das letzte Spiel des Tages, da uns unser härtester Gegner in dieser Saison (Tabellenführer) TSV Jona gegenüberstand.

Anfangs hielten wir uns nicht schlecht bis zu ca. 12 Punkten danach zogen sie an uns vorbei und wir ergatterten nur noch wenige Punkte. Gegen Ende des ersten Satzes war der Energiestand jedes Spielers praktisch bei null. Nach einer kurzen Pause packten wir all unsere Kräfte und hielten uns anfangs des zweiten Satzes wieder nicht schlecht, teilweise sogar mit knappen Vorsprung. Als wir aber wieder bei ca. 15 Punkten angelangt waren, zogen sie wie bereits im ersten Satz an uns vorbei. Dieses 2:0 mussten wir wohl in Kauf nehmen für den sonst sehr erfolgreichen Spieltag.