> Zurück

Mixed 1 - Seuzach

Marschall Daniela 19.01.2018

Der erste Match nach den Weihnachtsferien führte uns nach Seuzach ZH.
Motiviert starteten wir den Match gegen das uns unbekannte Team und wir bemerkten schnell, dass der Abend interessant werden könnte.
Das Spiel war schnell und die Gegner retteten gekonnt viele Bälle. Im ersten Satz gaben wir uns (wie so oft im ersten Satz) noch zaghaft und zögerten ein paar Mal zu lange, so dass wir 25:19 unterlagen.

Den zweiten Satz starteten wir stärker und kampflustiger und konnten diesen mit 20:25 für uns gewinnen.

Im nächsten Satz spielten wir stark und offensiv, der Anteil an Eigenfehlern nahm aber gleichzeitig zu. Der Gegner punktete mit starken Service und konsequenten und sauberen Angriffen, was uns zunehmend verunsicherte. Wir verloren diesen Satz ebenfalls knapp mit 25:23.


Seuzach spielte auch im vierten Satz auf einem hohen Niveau weiter und bereitete uns abermals Mühe. Mit den schwer einschätzbaren Service von manchen Gegenspielern entrissen sie uns mehrere Punktserien, und distanzierten sich dadurch immer wieder um einige Punkte. Mit einem 25:21 mussten wir uns deshalb leider geschlagen geben und unseren ersten Matchverlust der Saison einfangen.

Das anschliessende kühle Bier vor der Hallentüre und die Stärkung im McDonald’s heiterte die Stimmung wieder auf und wir konnten den Abend gemütlich ausklingen lassen.