> Zurück

Mixed 2 - VBCR Emotion

Eisenhut Kevin 27.09.2017

Unser erstes Heimspiel der Saison begann gleich mit einer Überraschung. Der Gegner war mit vier Herren und zwei Damen angereist. Um trotzdem spielen zu können, stellten wir uns dieser Herausforderung und gingen hoch motiviert ins Spiel. Gleich von Beginn an nutzte der Gegner seinen Vorteil aus, gewann den ersten Satz klar mit 16:25 und die Sache schien klar zu sein.

Doch so einfach gaben wir uns nicht geschlagen. Wir liessen den Kopf nicht hängen und starteten gut in den zweiten Satz. Trotz den ungleichen Verhältnissen der beiden Teams spielten wir einige gute Punkte, konnten den Druck auf den Gegner erhöhen und zwangen ihn zu mehr Fehlern. Dadurch konnten wir zwischenzeitlich sogar einen kleinen Vorsprung herausspielen. In der entscheidenden Phase dieses Satzes liess allerdings die Konzentration ein wenig nach und wir machten ein paar Servicefehler zu viel. So blieb uns der Satzball verwehrt und VBCR Mixed Emotion holte sich auch den zweiten Satz 25:27, wenn auch nur sehr sehr knapp.

Nach der Enttäuschung vom zweiten Satz wollte es dann zu Beginn des letzten Satzes bei uns in der Annahme und im Angriff nicht mehr klappen und der Gegner konnte gleich mehrere Punkte hintereinander für sich entscheiden. Im Verlaufe des Satzes konnten wir uns nochmals seigern und durch starke Services, schöne Annahmen und präzise Angriffe einige Punkte aufholen. Letztlich konnten wir den Satz nicht mehr für uns entscheiden und verloren das Spiel mit 0:3.