> Zurück

Turniertag MU19 in Glarus

Moser Fabian 08.02.2017

Die MU19 reiste am 05. Februar 2017 nach Glarus um drei weitere Meisterschaftsspiele zu absolvieren.

In der ersten Partie standen die Buchserinnen wieder Arosa gegenüber. Die Spielunterschiede waren im ersten Satz deutlich zu sehen, so entschied Arosa das Spiel 7:25 für sich. Im zweiten Satz spielte Werdana ruhig auf und konnte nach wenigen Punkten das nötige Selbstvertrauen schöpfen um in Führung zu bleiben. Im Endeffekt fehlte dann doch die Kaltschnäuzigkeit und das Quäntchen Glück um den Satz für sich zu entscheiden (21:25).

Im zweiten Match kam es zur zweiten Begegnung zwischen Galina 2 und VBC Werdana. Glücklich über die Leistung im letzten Satz gegen Arosa und heiß auf die Revanche im knappen letzten Spiel, spielten die Werdanerinnen Punkt für Punkt zum Sieg. Abgebrüht gewannen die Buchserinnen ihren erst Match eindeutig mit 13:25 und 11:25.

Im dritten und letzten Spiel des Tages mussten die eingespielten Mädels des VBC Werdana's mit der Müdigkeit kämpfen. Obwohl gewisse Akzente gesetzt werden konnten, hiess es gegen Untervaz: 9:25, 9:25.

Der erste Meilenstein für eine erfolgreiche Zukunft wurde an jenem Sonntag geebnet.